Verein

Als 1972 der Verein gegründet wurde, entsprang dies dem Wunsch, in Weil am Rhein Volleyball spielen zu können. Aus den 15 Gründungsmitgliedern sind inzwischen über 150, davon viele jugendliche Mitglieder geworden. Diese Entwicklung zeigt: Der VC lebt, das Klima stimmt, im Verein wird gute Arbeit geleistet.

In bald  40 Jahren hat der Volleyballclub nur drei Vorsitzende gehabt. Sieben Jahre lang führte Kalli Ziegler den Verein. Er baute ihn auf und aus, er gab die Richtung vor, bei ihm liefen alle Fäden zusammen. Nach seinem beruflich bedingten Ausscheiden als Vorsitzender übernahm 1979 Thomas Misch das Amt. Trotz seiner Jugend gelang es ihm, den Verein am Leben zu erhalten. Unter seiner Führung wuchs der Verein zu einer festen Größe im sportlichen Bereich der Stadt Weil heran. In dieser Zeit wurden auch viele Verbindungen nach außen geknüpft.

1997 gab Thomas sein Amt auf. Die Mitgliederversammlung wählte mich zu ihrem neuen Vorsitzenden. Mein Ziel ist es, die Arbeit meiner beiden Vorgänger fortzuführen. Das gelingt nur, weil das Mannschaftsspiel hervorragend klappt und von gegenseitigem Vertrauen geprägt ist. Außerdem sind viele Mitglieder überaus engagiert, was sich bei ganz unterschiedlichen Aktivitäten zeigt. Hier seien genannt:

  • das von 1981 bis 2007 organisierte Freizeitturnier
  • die Jugendfreizeiten auf Borkum 1999 und 2002
  • die Trainingslager in Näfels/Schweiz, Tenero/Schweiz, Magglingen/Schweiz und Haslach/Kinzigtal
  • die Teilnahme mit ca. 20 Helferinnen und Helfern beim Damenturnier Volley International in Basel
  • die Teilnahme am WM 2006 Event  „48Stunden-Power“ im Sportzentrum Nonnenholz
  • die Unterstützung des Dreiländerlauf  Basel – Huningue – Weil am Rhein

Auch sportlich kann der Verein Erfolge vorweisen.

So spielen unsere Damen- und Herrenmannschaften in den obersten Ligen unserer Bezirke. Der größte sportliche Erfolg ist der Aufstieg unserer 1. Herrenmannschaft in die Oberliga Baden im Jahr 2009.

Die Jugendmannschaften erreichten bei zahlreichen Turnieren sehr gute Platzierungen. Auch Einzelspielern aus der eigenen Jugend gelang der Sprung bis hin zu Bundesligaeinsätzen.

Nach vielen vergeblichen Anläufen begann der VC Weil im Jahre 2010 einen lang gehegten Wunsch in die Tat umzusetzen:  den Bau einer Beachanlage.

Im April 2011 wurde auf dem Gelände des Tennisclubs Blau-Weiss Weil am Rhein zwei Beachfelder ihrer Bestimmung übergeben. Seit dem hat sich im Sommer das Training auf Sand im Verein etabliert.

Der Volleyballclub Weil am Rhein 1972 e.V. ist eine große Familie. Er lebt von und für die Jugend und ist daher nicht mehr aus dem sportlichen Bewusstsein unserer Stadt wegzudenken.


Uwe Walter

Sponsoren

Werbepartner

Bilder